Telgter Oldie Computer Club
Wir, die Generation 60+, stehen oft staunend davor. Nichts mehr für uns?  Doch! Denn zusammen lernt sich‘s leichter: voneinander und miteinander, von Senioren für Senioren. Und hin und wieder Kaffee und Kuchen oder einen Ausflug zu interessanten Zielen - das ist der TOCC.
Computer, Tablets und Smartphones überall. Nützlich sind die Zauberkästen zweifellos: weltweit in Sekundenschnelle e-Mails versenden, Fotos und Filme digital bearbeiten, sich über das Internet unglaublich viele Informationen erschließen, vom Sofa aus einkaufen, Geld überweisen, videotelefonieren usw. usw.
Wohnstift St. Clemens
Im schönen Veranstaltungs- raum des neuen St. Clemens Wohnstifts
Das VHS-Gebäude am Baßfeld
12 voll ausgestattete Computer- Arbeitsplätze in der VHS
Treffpunkt 1: VHS-Haus in Telgte, am Lappenbrink / Ecke Bassfeld.
Treffpunkt 2: Veranstaltungsraum St. Clemens-Wohnstift, Nähe Bahnhof
Zum TOCC e.V. gehören im Augenblick sechsunddreißig Mitglieder. Seit dem Ende der Sommerferien 2008 ist der neue Treffpunkt der gut ausgestattete Computerraum der VHS Telgte, der „learning by doing“ ermöglicht, was von allen Mitgliedern mit Begeisterung aufgenommen worden ist. Seit dem Frühjahr 2011 gibt es als Zusatzangebot an Mitglieder und Gäste ein zwangloses Treffen “Café & Computer” im Veranstaltungsraum des Wohnstifts St. Clemens im 2-Wochen-Rhythmus immer am Donnerstag Nachmittag. 
Dienstagvormittag um die zwanzig Senioren trafen. Da das Interesse ständig wuchs, war bald ein Umzug in einen größeren Raum vonnöten. Die Stadt stellte einen Computerraum in der Realschule zur Verfügung, der mit einem PC, Beamer und Internetanschluss ausgestattet war und genügend Platz bot. Die Treffen wurden auf den Nachmittag verlegt. Neben den Clubtreffen wurde die Geselligkeit durch Fahrradtouren, Bildungsreisen und Klön-Nachmittage bei Kaffee und Kuchen gepflegt. Die lange diskutierte Vereinsgründung wurde im Sommer 2008 vollzogen und somit wurde aus dem Club ein eingetragener Verein, der ausschließlich steuerbegünstigten, gemeinnützigen Zwecken dient.
Am Anfang stand die Idee des Josef W. Zorn aus Ahlen, Senioren eine regelmäßige Plattform zum Erfahrungsaustausch zu bieten, den Umgang mit dem PC zu erlernen, sicherer im Umgang mit Hard- und Software zu werden und mit den neuen Medien (Internet) vertraut zu machen. Was in anderen Städten des Kreises bereits funktionierte, wurde in Telgte mit Unterstützung der Sparkasse, der Volkshochschule und der Stadt im Frühjahr 2006 aus der Taufe gehoben. Erster Treffpunkt war ein einfach ausgestatteter Raum in der Mühle an der Ems, wo sich alle zwei Wochen am
2016  -  Besuch des Weihnachtsmarkts  und des Hubschraubermuseums in Bückeburg 2016  -  Fahrradtour im Juni zur „Schönen Aussicht“ 2016 -  Tagesfahrt  zur Meyer-Werft in Papenburg 2015 - Weihnachtsfeier mit Horror-Wichteln 2014 - Fackel-Stadtrundgang und anschließend Grünkohlessen 2014 -mehrtägige Berlin-Reise 2014 - Fahrradtour im Juli 2014 - Grillfest  im Juli bei den Bootshäusern 2013 - Weihnachtskaffee mit „Horror-Wichteln“ 2013 - Fackelwanderung und Grünkohlessen 2013 - Fahrt nachBremerhaven zum Auswanderermuseum 2013 - Radtour mit Spielpausen und Besuch des Böttcher-“Kunst-Garten“ 2012 -Weihnachtsfeier 2012 - Besichtigung des RELiGIO und Grünkohlessen 2012 - Fertigstellung des  TOCCer-Kalenders für das Jahr 2013 2012 - Fahrradtour zum  Kaffee Pleistermühle 2012 - Fahrt nach Rietberg ins Nixdorf Computer Museum
Wir TOCCer sind nicht nur neugierig auf alles rings um das Thema Computer – wir haben auch Spaß an Ausflügen, Besichtigungen, gemeinsamen Unternehmungen und Geselligkeit! Und weil viele von uns gern fotografieren (elektronisch natürlich) ist die Kamera selbstverständlich immer mit von der Partie.
Einiges von den Ergebnissen stellen wir hier ins Internet – für unsere Mitglieder als hübsche Nachlese und für Nichtmitglieder als Info, was bei uns TOCCern so alles passiert. Kommt also mit in unsere Fotogalerie – der Weg dorthin ist kurz, ein Klick auf das entsprechende Ereignis in der unten stehenden Liste genügt...
2017 -  Fahrt zum „Paleis Het Loo“, Apeldoorn,  und zum Kröller-Müller-Museum, Otterlo
Verantwortlich ist der Telgter Oldie Computer Club e.V. (TOCC), vertreten durch seinen Vorsitzenden: Rudolf Giegeling, Ignaz-Reimann-Straße 3b, 48291 Telgte, Telefon 02504/729129, eMail (klick) Der Telgter Oldie Computer Club e.V. ist eingetragen im Vereinsregister beim Amtsgericht Warendorf unter der Nummer 1086. Der Telgter Oldie Computer Club e. V. ist laut Bescheid des Finanzamtes Warendorf vom 25.06.2008 als gemeinnützig anerkannt. Steuer-Nummer 346/5879/1423. Spenden an den Verein TOCC e.V. sind steuerabzugsfähig. Der Vorstand des TOCC e.V. besteht aus 4 Mitgliedern: 1. Vorsitzender: Rudolf Giegeling Stellvertretender Vorsitzender: Hans Hubert Martin Kassenwart: Helmut Hansmann Schriftführerin: Ute Reinert Beiratsmitglieder:  Olaf Hartmann (Sparkasse Münsterland Ost, Filiale Telgte),  Klaus Missling, Norbert Dirks, Technik-Berater Rainer Eichler, Grafik- und Web-Design Mitgliedschaft, Beitragsregelung und Satzung Mitglied kann jede(r) am Thema interessierte Bürger/Bürgerin durch Ausfüllen einer Beitrittserklärung werden. Die Mitgliedschaft gilt zunächst für ein Jahr und verlängert sich, wenn nicht rechtzeitig der Austritt erklärt wird. Der Jahresbeitrag liegt bei moderaten 36€ und wird im ersten Quartal eines Jahres per Lastschrift eingezogen. Die Beitrittserklärung (mit Beitragsordnung) liegt hier als PDF-Dokument vor und kann nach Anklicken ausgedruckt werden. Die Beitrittserklärungen bitte - vollständig ausgefüllt und unterschrieben - an den Vorstand schicken.
> Disclaimer  -  Haftung für Inhalte Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen. Haftung für Links Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen. Urheberrecht Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet. Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen. Quelle Disclaimer: www.e-recht24.de
Wir, die Generation 60+, stehen oft staunend davor. Nichts mehr für uns?  Doch! Denn zusammen lernt sich‘s leichter: voneinander und miteinander, von Senioren für Senioren. Und hin und wieder Kaffee und Kuchen oder einen Ausflug zu interessanten Zielen - das ist der TOCC.
Computer, Tablets und Smartphones überall. Nützlich sind die Zauberkästen zweifellos: weltweit in Sekundenschnelle e-Mails versenden, Fotos und Filme digital bearbeiten, sich über das Internet unglaublich viele Informationen erschließen, vom Sofa aus einkaufen, Geld überweisen, videotelefonieren usw. usw.
Telgter Oldie Computer Club
Am Anfang stand die Idee des Josef W. Zorn aus Ahlen, Senioren eine regel- mäßige Plattform zum Erfahrungsaustausch zu bieten, den Umgang mit dem PC zu erlernen, sicherer im Umgang mit Hard- und Software zu werden und mit den neuen Medien (Internet) vertraut zu machen. Was in anderen Städten des Kreises bereits funktionierte, wurde in Telgte mit Unterstützung der Sparkasse, der Volkshochschule und der Stadt im Frühjahr 2006 aus der Taufe gehoben. Erster Treffpunkt war ein einfach ausgestatteter Raum in der Mühle an der Ems, wo sich alle zwei Wochen am Dienstagvormittag um die zwanzig Senioren trafen. Da das Interesse ständig wuchs, war bald ein Umzug in einen größeren Raum vonnöten. Die Stadt stellte einen Computerraum in der Realschule zur Verfügung, der mit einem PC, Beamer und Internetanschluss ausgestattet war und genügend Platz bot. Die Treffen wurden auf den Nachmittag verlegt.
Neben den Clubtreffen wurde die Geselligkeit durch Fahrradtouren, Bildungsreisen und Klön-Nachmittage bei Kaffee und Kuchen gepflegt. Die lange diskutierte Vereinsgründung wurde im Sommer 2008 vollzogen und somit wurde aus dem Club ein eingetragener Verein, der ausschließlich steuerbegünstigten, gemeinnützigen Zwecken dient. Zum TOCC e.V. gehören im Augenblick sechsunddreißig Mitglieder. Seit dem Ende der Sommerferien 2008 ist der neue Treffpunkt der gut ausgestattete Computerraum der VHS Telgte, der „learning by doing“ ermöglicht, was von allen Mit-gliedern mit Begeisterung aufgenommen worden ist. Seit dem Frühjahr 2011 gibt es als Zusatzangebot an Mitglieder und Gäste ein zwangloses Treffen “Café & Computer” im Veranstaltungsraum des Wohnstifts St. Clemens im 2-Wochen-Rhythmus immer am Donnerstag Nachmittag. 
Wohnstift St. Clemens
Im schönen Veranstaltungs- raum des neuen St. Clemens Wohnstifts
Das VHS-Gebäude am Baßfeld
12 voll ausgestattete Computer- Arbeitsplätze in der VHS
Treffpunkt 1: VHS-Haus in Telgte, am Lappenbrink / Ecke Bassfeld.
Treffpunkt 2: Veranstaltungsraum St. Clemens-Wohnstift, Nähe Bahnhof
Wir TOCCer sind nicht nur neugierig auf alles rings um das Thema Computer – wir haben auch Spaß an Ausflügen, Besichtigungen, gemeinsamen Unternehmungen und Geselligkeit! Und weil viele von uns gern fotografieren (elektronisch natürlich) ist die Kamera selbstverständlich immer mit von der Partie.
Einiges von den Ergebnissen stellen wir hier ins Internet – für unsere Mitglieder als hübsche Nachlese und für Nichtmitglieder als Info, was bei uns TOCCern so alles passiert. Kommt also mit in unsere Fotogalerie – der Weg dorthin ist kurz, ein Klick auf das entsprechende Ereignis in der unten stehenden Liste genügt...
2016  -  Besuch des Weihnachtsmarkts  und des Hubschraubermuseums in Bückeburg 2016  -  Tagesfahrt  zur Meyer-Werft in Papenburg 2016  -  Fahrradtour im Juni zur „Schönen Aussicht“ 2015  - Weihnachtsfeier mit „Horror-Wichteln“ 2014  -  Fackel-Stadtrundgang und anschließend Grünkohlessen 2014  -  Grillfest  im Juli bei den Bootshäusern 2014  -mehrtägige Berlin-Reise 2013  -  Fahrt nachBremerhaven zum Auswanderermuseum 2017 -  Fahrt zum „Paleis Het Loo“, Apeldoorn,  und zum Kröller-Müller-Museum, Otterlo
Verantwortlich ist der Telgter Oldie Computer Club e.V. (TOCC), vertreten durch seinen Vorsitzenden: Rudolf Giegeling, Ignaz-Reimann-Straße 3b, 48291 Telgte, Telefon 02504/729129, e-Mail (klick) Der Telgter Oldie Computer Club e.V ist eingetragen im Vereinsregister beim Amtsgericht Warendorf unter der Nummer 1086. Der Telgter Oldie Computer Club e. V. ist laut Bescheid des Finanzamtes Warendorf vom 25.06.2008 als gemeinnützig anerkannt. Steuer-Nummer 346/5879/1423. Spenden an den Verein TOCC e.V. sind steuerabzugsfähig. Der Vorstand des TOCC e.V. besteht aus 4 Mitgliedern: 1. Vorsitzender:   Rudolf Giegeling, Stellvertretender Vorsitzender:  Hans Hubert Martin, Kassenwart:  Helmut Hansmann, Schriftführerin:  Ute Reinert, Beiratsmitglieder:  Olaf Hartmann (Sparkasse Münsterland Ost, Filiale Telgte), Klaus Missling,  Norbert Dirks (Technik-Berater), Rainer Eichler (Grafik- und Web-Design) Mitgliedschaft, Beitragsregelung und Satzung Mitglied kann jede(r) am Thema interessierte Bürger/Bürgerin durch Ausfüllen einer Beitrittserklärung werden. Die Mitgliedschaft gilt zunächst für ein Jahr und verlängert sich, wenn nicht rechtzeitig der Austritt erklärt wird. Der Jahresbeitrag liegt bei moderaten 30 € und wird im ersten Quartal eines Jahres per Lastschrift eingezogen. Die Beitrittserklärung (mit Beitragsordnung) liegt hier als PDF-Dokument vor und kann nach Anklicken ausgedruckt werden. Die Beitrittserklärungen bitte - vollständig ausgefüllt und unterschrieben - an den Vorstand schicken.   
Die kriminellen Seitendes InternetsZum dritten Mal war sie Gast beim TOCC: Die Kriminalhaupt-kommissarin Karina Čajo…  22. September 2016 > mehr Ganz nah dran amWeihnachtsmannPer Bus ging's für 30 TOCCer und Gäste um 8:00 Uhr morgens in Telgte los. Das Ziel: Bückeburg… 01. Dezember 2016 > mehr „AlexOffice“ eröffnet - TOCCer unter den ersten BesuchernBereits ab Anfang Februar konnte man durch die Fenster Interessantes erblicken…     04. Mai 2017 > mehr „Paleis Het Loo“ und Kröller-Müller-Museum…Der Sommersitz der holländischen Königsfamilie und die zweitgrößte Van Gogh - Sammlung der Welt…     18. Mai 2017 > mehr Die TOCCer unterwegs in‘s Reichder FarbenNeben den Aktivitäten an Tastatur und Computermaus sind die TOCCer bekannt für ihre Ausflüge…     01. Juni 2017 > mehr Erst kommt das Strampeln -dann der GenussJust zwischen zwei regnerischen Tagen fand sie statt, unsere Radtour, deren Ziel bis zur Abfahrt…     13. Juli 2017 > mehr Besuch vom „Handyman“Ein Mann, der sich nützlich macht (die wörtliche Übersetzung von „handy“ man), das ist er sicher, der Herr Serkan Erden…     21. September 2017 > mehr Perfekt angerichtet:erst REliGIO, dann Grünkohl.Zum traditionellen vorweihnacht-lichen Grünkohlessen der TOCCer gehört es, vorweg…     07. Dezember 2017 > mehr
Nächste/r Termin/e
Wir, die Generation 60+, stehen oft staunend davor. Nichts mehr für uns?  Doch! Denn zusammen lernt sich‘s leichter: voneinander und miteinander, von Senioren für Senioren. Und hin und wieder Kaffee und Kuchen oder einen Ausflug zu interessanten Zielen - das ist der TOCC.
Computer, Tablets und Smartphones überall. Nützlich sind die Zauberkästen zweifellos: weltweit in Sekundenschnelle e- Mails versenden, Fotos und Filme digital bearbeiten, sich über das Internet unglaublich viele Informationen erschließen, vom Sofa aus einkaufen, Geld überweisen, videotelefonieren usw. usw.
Telgter Oldie Computer Club
Wohnstift St. Clemens
Im schönen Veranstaltungs- raum des neuen St. Clemens Wohnstifts
Das VHS-Gebäude am Baßfeld
12 voll ausgestattete Computer- Arbeitsplätze in der VHS
Treffpunkt 1: VHS-Haus in Telgte, am Lappenbrink / Ecke Bassfeld.
Treffpunkt 2: Veranstaltungsraum St. Clemens-Wohnstift, Nähe Bahnhof
Am Anfang stand die Idee des Josef W. Zorn aus Ahlen, Senioren eine regel-mäßige Plattform zum Erfahrungsaustausch zu bieten, den Umgang mit dem PC zu erlernen, sicherer im Umgang mit Hard- und Software zu werden und mit den neuen Medien (Internet) vertraut zu machen. Was in anderen Städten des Kreises bereits funktionierte, wurde in Telgte mit Unterstützung der Sparkasse, der Volkshochschule und der Stadt im Frühjahr 2006 aus der Taufe gehoben. Erster Treffpunkt war ein einfach ausgestatteter Raum in der Mühle an der Ems, wo sich alle zwei Wochen am Dienstagvormittag um die zwanzig Senioren trafen. Da das Interesse ständig wuchs, war bald ein Umzug in einen größeren Raum vonnöten. Die Stadt stellte einen Computerraum in der Realschule zur Verfügung, der mit einem PC, Beamer und Internetanschluss ausgestattet war und genügend Platz bot. Die Treffen wurden auf den Nachmittag verlegt.
Neben den Clubtreffen wurde die Geselligkeit durch Fahrradtouren, Bildungsreisen und Klön- Nachmittage bei Kaffee und Kuchen gepflegt. Die lange diskutierte Vereinsgründung wurde im Sommer 2008 vollzogen und somit wurde aus dem Club ein eingetragener Verein, der ausschließlich steuerbegünstigten, gemeinnützigen Zwecken dient. Zum TOCC e.V. gehören im Augenblick sechsunddreißig Mitglieder. Seit dem Ende der Sommerferien 2008 ist der neue Treffpunkt der gut ausgestattete Computerraum der VHS Telgte, der „learning by doing“ ermöglicht, was von allen Mit- gliedern mit Begeisterung aufgenommen worden ist. Seit dem Frühjahr 2011 gibt es als Zusatzangebot an Mitglieder und Gäste ein zwangloses Treffen “Café & Computer” im Veranstaltungsraum des Wohnstifts St. Clemens im 2-Wochen-Rhythmus immer am Donnerstag Nachmittag. 
Wir TOCCer sind nicht nur neugierig auf alles rings um das Thema Computer – wir haben auch Spaß an Ausflügen, Besichtigungen, gemeinsamen Unternehmungen und Geselligkeit! Und weil viele von uns gern fotografieren (elektronisch natürlich) ist die Kamera selbstverständlich immer mit von der Partie.
Einiges von den Ergebnissen stellen wir hier ins Internet – für unsere Mitglieder als hübsche Nachlese und für Nichtmitglieder als Info, was bei uns TOCCern so alles passiert. Kommt also mit in unsere Fotogalerie – der Weg dorthin ist kurz, ein Klick auf das entsprechende Ereignis in der unten stehenden Liste genügt...
2016  -  Fahrradtour im Juni zur „Schönen Aussicht“ 2016 -  Tagesfahrt  zur Meyer-Werft in Papenburg 2015 - Weihnachtsfeier mit Horror-Wichteln 2014 - Fackel-Stadtrundgang und anschließend Grünkohlessen 2014 -mehrtägige Berlin-Reise 2014 - Fahrradtour im Juli 2014 - Grillfest  im Juli bei den Bootshäusern 2013 - Weihnachtskaffee mit „Horror-Wichteln“ 2013 - Fackelwanderung und Grünkohlessen 2013 - Fahrt nachBremerhaven zum Auswanderermuseum 2013 - Radtour mit Spielpausen und Besuch des Böttcher-“Kunst-Garten“ 2012 -Weihnachtsfeier 2012 - Besichtigung des RELiGIO und Grünkohlessen 2012 - Fertigstellung des  TOCCer-Kalenders für das Jahr 2013 2012 - Fahrradtour zum  Kaffee Pleistermühle 2012 - Fahrt nach Rietberg ins Nixdorf Computer Museum 2016  -  Besuch des Weihnachtsmarkts  und des Hubschraubermuseums in Bückeburg 2017 - Fahrt zum „Paleis Het Loo“, Apeldoorn,  und zum Kröller-Müller-Museum, Otterlo
Verantwortlich ist der Telgter Oldie Computer Club e.V. (TOCC), vertreten durch seinen Vorsitzenden: Rudolf Giegeling, Ignaz-Reimann-Straße 3b, 48291 Telgte, Telefon 02504/729129, e-Mail (klick) Der Telgter Oldie Computer Club e.V ist eingetragen im Vereinsregister beim Amtsgericht Warendorf unter der Nummer 1086. Der Telgter Oldie Computer Club e. V. ist laut Bescheid des Finanzamtes Warendorf vom 25.06.2008 als gemeinnützig anerkannt. Steuer-Nummer 346/5879/1423. Spenden an den Verein TOCC e.V. sind steuerabzugsfähig. Der Vorstand des TOCC e.V. besteht aus 4 Mitgliedern: 1. Vorsitzender:   Rudolf Giegeling, Stellvertretender Vorsitzender:  Hans Hubert Martin, Kassenwart:  Helmut Hansmann, Schriftführerin:  Ute Reinert, Beiratsmitglieder:  Olaf Hartmann (Sparkasse Münsterland Ost, Filiale Telgte), Klaus Missling,  Norbert Dirks (Technik-Berater), Rainer Eichler (Grafik- und Web-Design) Mitgliedschaft, Beitragsregelung und Satzung Mitglied kann jede(r) am Thema interessierte Bürger/Bürgerin durch Ausfüllen einer Beitrittserklärung werden. Die Mitgliedschaft gilt zunächst für ein Jahr und verlängert sich, wenn nicht rechtzeitig der Austritt erklärt wird. Der Jahresbeitrag liegt bei moderaten 30 € und wird im ersten Quartal eines Jahres per Lastschrift eingezogen. Die Beitrittserklärung (mit Beitragsordnung) liegt hier als PDF-Dokument vor und kann nach Anklicken ausgedruckt werden. Die Beitrittserklärungen bitte - vollständig ausgefüllt und unterschrieben - an den Vorstand schicken.